Verleihung des Hansepreises 2022 an Prof. Dr. h.c. Klaus-Michael Kühne am 15.11.2022 im Internationalen Maritimen Museum Hamburg

Am 15.11.2022 wird der Hansepreis 2022 an Herrn Prof. Dr. h.c. Klaus-Michael Kühne verliehen. Die Verleihung findet im Rahmen einer festlichen Vortragsveranstaltung im Internationalen Maritimen Museum in Hamburg statt.

Prof. Dr. h.c. Klaus-Michael Kühne

Klaus-Michael Kühne wurde am 2. Juni 1937 in Hamburg geboren und ist einer der profiliertesten deutschen Unternehmer. Er ist Verwaltungsratsmitglied und Mehrheitsaktionär des internationalen Logistikdienstleisters Kühne + Nagel und Gesellschafter der Hamburger Reederei Hapag-Lloyd. Kühne finanzierte die mit der Freien und Hansestadt Hamburg und der Technischen Universität Hamburg-Harburg gegründete Kühne Logistics University und ist Mitglied der „Logistik Hall of Fame“. Für sein „nachhaltiges Engagement beim Auf- und Ausbau der Logistikwissenschaft in Hamburg und seinen Einsatz für den Bau der Elbphilharmonie“ würde Kühne mit dem Ehrentitel Professor geehrt. Die WHU – Otto Beisheim School of Management verlieh Kühne die Ehrendoktorwürde.

Mit seinen Eltern ist Kühne Stifter der gemeinnützigen Kühne-Stiftung. Er ist ebenfalls Aktionär der HSV Fußball AG, der Profifußballabteilung des Hamburger Sportvereins.

Ort der Veranstaltung:
Internationales Maritimes Museum, Kaispeicher B, Koreastraße 1, 20457 Hamburg.

Der Hanseverein setzt sich für die Freiheit des Geistes, der Chancen und des Handels mit dem Westen und dem Osten ein und wird von führenden Persönlichkeiten Hamburgs getragen. Wenn Sie in diesen Bereichen Verantwortung übernehmen und Teil eines spannenden Netzwerkes werden wollen, werden Sie Mitglied im Hanseverein. Senden Sie uns Ihre Nachricht an willkommen@hanseverein.de.