Hansemusik: Esme‘ Quartett mit norddeutschen Komponisten am 5. Mai 2019 in Lübeck Brodten

Hamburg, 17. April 2019. Das Esme‘ Quartett mit Musikerinnen der Musikhochschule Lübeck wird am Sonntag, dem 5. Mai um 16.00 Uhr, in Lübeck Brodten, Grossenhof 10, ein Konzert mit Werken von Buxtehude, Grieg und Brahms, also Musikern mit Bezug zur Hanse, geben.

Esme Lübeck

Das Esmé Quartett, das in der Klasse von Prof. Heime Müller Kammermusik an der Musikhochschule Lübeck studiert, hat in 2018 einen der wichtigsten internationalen Wettbewerbe für Streichquartett gewonnen: Die vier südkoreanischen Musikerinnen Wonhee Bae und Yuna Ha (Violinen), Jiwon Kim (Viola) und Ye-Eun Heo (Cello) erspielten sich dabei nicht nur den ersten Preis beim renommierten „Wigmore Hall International String Quartet Competition“, der vom 10. Bis zum 15. April 2018 in London stattfand, sondern zusätzliche Preise für die beste Interpretation von Werken von Mozart und Beethoven und der Esterházy Foundation.

Zur Hansemusik am 5. Mai 2019 laden wir Sie gern ein. Ihre Anmeldung senden Sie bitte an: willkommen@hanseverein.de.

 


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s